fon 07183 302417
mail@kurz-holz.de
Referenz

Dachsanierung »Weißes Dach«

Bei diesem Einfamilienhaus wurde von uns eine komplette Dachsanierung und eine Giebelverkleidung in Aluminium durchgeführt.

Besonders hervorstechend ist die Dacheindeckung mit weißen Dachziegeln. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Weil viel Licht und damit Wärmestrahlung reflektiert wird, können weiße Dachziegel die Temperaturbelastung der sogenannten Unterspannbahnen verringern. Das ist die Folienschicht unter der Dachdeckung, die dazu dient, Flugschnee oder Regen, der vom Wind unter die Pfannen geblasen wird, abzuleiten. Die niedrigeren Temperaturen wirken sich günstig auf den Alterungsprozess aus. Außerdem könnten helle Ziegel dafür sorgen, dass sich Dachgeschosswohnungen oder ganze Gebäude nicht so sehr aufheizten wie unter einer dunklen Eindeckung. Ein Argument, das besonders in warmen Gegenden punktet. Aber auch in unseren Breitengraden kommt dieser Effekt zur Geltung; der Sommer 2018 hat das eindrücklich gezeigt. Laut Untersuchungen des US National Center for Climate Research könnte der Sommer in Städten erträglicher sein, wenn alle Hausdächer einen weißen Anstrich erhielten beziehungsweise hell gedeckt seien. Hintergrund: Städte erhitzen sich im Sommer im Schnitt ein bis drei Grad stärker als ländliche Regionen. Das liegt daran, dass Straßen und Dächer in vielen Regionen der Welt mit dunklen Baustoffen abgedeckt sind. Bis zu zwei Grad könne die Temperatur durch helle Dachlandschaften gesenkt werden – ein positiver Beitrag zum Klimaschutz, denn dadurch reduziert sich auch die Energie zur Kühlung von Gebäuden. In Kalifornien haben diese Erkenntnisse dazu geführt, dass bereits seit 2005 alle Neubauten und renovierte Gebäude sogenannte „cool roofs“ erhalten: Dächer aus hellen, reflektierenden Materialien oder die mit heller Farbe gestrichen wurden.

Ein weiteres auffallendes Merkmal dieses sanierten Hauses ist die rote Verkleidung des Giebels. Hier kommt ein modernes Fassadensystem zum Einsatz. Dabei ist Aluminium absolut korrosionsfrei und leicht. Eine lange Lebensdauer und niedrige Wartungskosten sind ein weiterer Pluspunkt dieses Fassadensystems. Außerdem kann Aluminium zu 100& recyled werden.